> MEHR
INFOS
verena jewelry
Atelier München

Kreation mit Passion

Verenas persönliche Beziehung zu Perlen schwingt beim kreativen Arbeiten immer mit. Welche Perle mit welchen Anhängern, Objekten und Komponenten kombiniert wird, entscheidet Verena intuitiv mit sicherem Gespür für Formen und Farben. Jede Kette, die so entsteht, ist ein Unikat, das eine eigene Energie entwickelt und eine eigene Geschichte erzählt.

        Wenn ich mich in meinem künstlerischen Prozess befinde, bin ich immer wieder von dem Facettenreichtum der verschiedenen Komponenten fasziniert. Die unterschiedlichen Kulturen wecken in mir Glücksgefühle und eine Passion, die in jedes Schmuckstück einfließt. Ich stelle mir dann vor, dass die zukünftige Trägerin mit meiner Kreation an Selbstsicherheit und Freude gewinnt und mit ihrem neuen Schmuck beschwingter, leichter und mit mehr Lebensfreude durchs Leben geht. In jeder Kette steckt Herzblut von mir – deshalb freue ich mich immer, wenn ich die Trägerin persönlich kennenlernen darf. Ich möchte keine Massenware herstellen, sondern Schmuckstücke mit einer besonderen Energie und Ausstrahlung für die Trägerin.


verena jewelry Schmuckatelier München

Oft greifen die Kundinnen ganz intuitiv zu den Schmuckstücken, weil sie etwas besonders anspricht oder sie sich von einer Farbe, einem Stein oder der Gesamtkreation magisch angezogen fühlen. Bei Verenas Schmuckausstellungen entstehen so nicht selten interessante Gespräche, weil sich auch schon mal zwei Schmuckfreundinnen in dieselbe Kette verliebt haben… Streit hat es deshalb aber noch nie gegeben, weil jede Kreation meist nur zu einer Frau wirklich passt. Verena spürt sich in die aktuelle und zukünftige Trägerin hinein und entdeckt das verbindende Element, wodurch das Schmuckstück zum Wow-Effekt wird. Dazu genügt ein Gespräch, manchmal auch nur ein Foto der Trägerin. Das Ergebnis ist oft überraschend, weil man mit ganz neuen und ungewohnten Farben und Formen konfrontiert wird, zu denen man bislang keinen Zugang gefunden hat. Wichtig ist Verena dabei, dass die Trägerinnen ihrer Kreationen eine persönliche Beziehung zum Schmuck entwickeln und in ihm einen Begleiter für Alltagssituationen und besondere Momente finden.

        Mit meinen Ketten möchte ich den Trägerinnen den Zugang zu ihrer inneren Schönheit ermöglichen und ihnen Facetten ihrer Persönlichkeit zeigen, die man damit unterstreichen kann. Das schönste Geschenk für mich ist es, wenn die Augen dieser wunderbaren Personen leuchten und sie mit einem neuen Lieblingsstück nach Hause gehen. Ich stelle mir dann immer vor, dass die positive Energie beim Entstehungsprozess der Einzelteile und meiner Kreation im Leben der Kundin mitschwingt und freue mich, wenn ich auf diese Art und Weise an ihrem Leben Anteil nehme.

Magische Entstehungsgeschichten

Verena achtet sehr darauf, das Kunsthandwerk am Entstehungsort aufzustöbern und zu fördern – oft sind es nicht die renommierten und bekannten Hersteller und Kunsthandwerker, sondern kleine Familienbetriebe und Gemeinschaftsprojekte, die nicht selten karitativen Ursprungs sind. Daher haben auch die meisten Perlen und Anhänger einen individuellen Charakter und eine sehr persönliche Energie, die beim Entstehungsprozess vom Künstler auf das Objekt übergeht…



verena jewelry Schmuckatelier München

Was hat wohl die Frau in Indonesien gedacht, als sie eine Perle nach der anderen per Hand mit filigranen Mustern bemalt hat? Welche Gefühle hatte der äthiopische Silberschmied, der vor vielen Jahren einen Anhänger anfertigte? War es ein Geschenk für die Trägerin, und zu welchen Anlässen wurde der Anhänger getragen? Wie viele Familienmitglieder haben genug zu essen und ein Dach über dem Kopf, weil eine Frau in Afrika täglich Glasperlen herstellt? Für Verena sind diese Lebensgeschichten Elixir und Inspiration zugleich – immer umgeben von einem Hauch von Mystik, weil wir wohl nie alles über die Künstler und Künstlerinnen erfahren werden. Sicher ist nur, dass alle Perlen und Anhänger aus vielen verschiedenen Ländern und Kontinenten kommen: Asien, Afrika, Amerika und Europa finden sich in Verenas umfangreicher Sammlung von Perlen, die sie in ihrem Atelier aufbewahrt, bevor sie sie zu neuen Kreationen zusammenfügt.

Verena und der Schmuck…

Manche Dinge beginnen schon früh im Leben, ohne dass man zu diesem Zeitpunkt ganz genau weiß, was einmal daraus werden kann…

Für Verena übten Perlen aus den verschiedensten Materialien schon seit frühesten Tagen eine große Anziehungskraft aus. Als Kind war sie von ihrer Schönheit fasziniert - als Teenager setzte sie sich mit ihrer Herkunft und Entstehung auseinander. Gelegenheit zum Sammeln und Aufstöbern von Perlen hatte sie durch zahlreiche Auslandsreisen und interkulturelle Erfahrungen. So hat bereits jede einzelne Perle eine lange Reise hinter sich und damit auch eine eigene kleine Geschichte.

        Ich bin in Hannover und Hartford (USA) aufgewachsen, habe viele Jahre in diversen Ländern gelebt und wohne jetzt in München. Andere Kulturen und Welten zu entdecken war und ist für mich schon immer ein besonderes Lebenselixier, aus dem ich Energie und Inspiration für meine Kreativität schöpfe. Ich interessiere mich für die Vielseitigkeit, die andere Kulturen in unser Leben bringen und empfinde diese Begegnungen und Kontakte als Bereicherung. Auch durch die Fotografie versuche ich, viele schöne und intensive Erlebnisse mit der Kamera festzuhalten (Verena Photography).

Lernen Sie die Künstlerin persönlich kennen

Verenas Schmuck ist auf Ausstellungen, Veranstaltungen, in Geschäften und in ihrem Atelier zu sehen und zu erwerben. Für die nächsten Events schauen Sie bitte unter Jewelry Shows nach. Für persönliche Beratungen in Verenas Atelier nehmen Sie gerne mit Verena Kontakt auf.

        Ich freue mich, wenn wir uns persönlich kennenlernen. Bitte haben Sie keine Scheu, mich zu kontaktieren. Gerne vereinbare ich mit Ihnen einen Termin für eine persönliche Schmuckberatung – wir werden dann gemeinsam herausfinden, ob wir etwas Passendes für Sie persönlich oder eine andere Trägerin, die Sie beschenken möchten, finden.